Indoor-Sport bei jedem Wetter

Die meisten Sportarten lassen sich sowohl drinnen als auch draußen ausüben. Vor allem im Winter oder bei schlechtem Wetter eignen sich einige Sportarten jedoch eher als Indoor-Sport. Dazu zählen beispielsweise Yoga, Schwimmen oder Training und Fitness. Indoor-Sport ist sowohl zu Hause als auch in Sporthallen möglich. Für Indoor-Sport sollten Sie auf leichte und bequeme Sportkleidung setzen, die atmungsaktiv ist und in der Sie sich gut bewegen können. So machen Sie in der Schwimmhalle, im Yogazentrum und im Fitnessstudio immer eine gute Figur.
Eine Gruppe von Menschen machen Yoga in einem Raum.

Yoga: Die innere Mitte finden

Yoga ist ein ganzheitlicher Sport für Körper, Seele und Geist, der zu mehr Harmonie und Ausgeglichenheit im Alltag führt. Ursprünglich kommt Yoga aus dem asiatischen Raum und besteht aus Körperübungen, Entspannungsphasen und Atemübungen und manchmal auch Meditation. Für Yoga brauchen Sie nicht viel Ausrüstung: Eine bequeme Yogamatte und angenehme Kleidung reichen aus, damit Sie loslegen können. Es gibt verschiedene Yogaübungen für unterschiedliche Fitnesslevel und Ansprüche. Bekannt sind Übungen wie der Sonnengruß oder der herabschauende Hund, bei denen bestimmte Körperstellungen eine gewisse Zeit gehalten und dann wiederholt werden. Auch wenn es bei Yoga nicht um Wettkampf und Leistung geht, ist es ein hervorragendes Körperübungssystem, das Ihre sportliche Leistungsfähigkeit verbessert.
Ein Mann schwimmt in einem Pool.

Schwimmen: Entlastung für den Bewegungsapparat

Schwimmen ist eine der gesündesten Sportarten. Für Menschen mit Übergewicht und Gelenkbeschwerden eignet sich Schwimmen besonders gut. Das liegt vor allem daran, dass das Wasser das Körpergewicht trägt und dadurch die Belastung auf die Wirbelsäule und die verschiedenen Gelenke verringert. Zum Schwimmen brauchen Sie lediglich passende Schwimmkleidung, ein Handtuch und ein Hallen- oder Freibad in Ihrer Nähe. Beim Schwimmen werden viele Muskeln gleichzeitig beansprucht, wodurch der Körper gleichmäßig und ganzheitlich trainiert wird. Verschiedene Schwimmstile wie Brustschwimmen, Rückenschwimmen oder Kraulen bieten Abwechslung und die Möglichkeit, bestimmte Bereiche des Körpers gezielt in Bewegung zu bringen. Die Sportart eignet sich hervorragend dazu, das Kreislaufsystem in Schwung zu bringen und führt zu einer Verbesserung von Ausdauer und Fitness.

Sport im Freien: Gut für Körper und Seele

Frische Luft ist gesund und tut besonders gut, wenn Sie sich dabei auch noch körperlich betätigen. Beim Training wird die Sauerstoffaufnahme des Körpers erhöht. Im Freien steht dabei mehr Sauerstoff zur Verfügung. Das unterstützt den Abbau von Körperfett und den Aufbau von Muskelgewebe. Die unterschiedlichen Temperaturen stärken gleichzeitig das Immunsystem. Und auch die Psyche profitiert, vor allem bei Sport in der Natur. Es muss nicht immer gleich ein Wald sein. Auch ein Park oder ein ruhiger Vorort mit vielen Bäumen kann ein guter Ort für Sport im Freien sein.

Laufen: Das perfekte Ganzkörpertraining

Laufen gehört zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Der Vorteil: Laufen ist ein Ganzkörpertraining, bei dem Sie das gesamte Herz-Kreislauf-System aktivieren. Sie können selbst entscheiden, wie oft und lange Sie trainieren, und die Intensität des Trainings so optimal anpassen. Laufen ist zudem eine Sportart, die Sie auch ohne Verein betreiben können. Der Sport lässt sich flexibel in Ihren Alltag integrieren. Schon bei einmal Laufen pro Woche erzielen Sie einen guten Trainingseffekt. Mit der richtigen Laufbekleidung und einem guten Aufwärmprogramm ist Laufen ein gesundes und sicheres Training für jeden.
Eine Frau und ein Mann gehen zusammen joggen.

Fahrrad und Radsport: Action auf zwei Rädern

Das Fahrrad ist nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern ein ideales Sportgerät. Schon bei Fahrradtouren im flachen Gelände trainieren Sie den ganzen Körper und bringen Ihren Kreislauf in Schwung. Sie suchen ein anspruchsvolleres Training? Beim Mountainbiking oder Rennradfahren können Sie sich richtig auspowern. Mutige können sich mit einem BMX-Rad auf dem nächsten Skateplatz ausprobieren. Mit unserer Fahrradbekleidung sind Sie dabei für jedes Wetter perfekt ausgerüstet.
Eine Familie steht vor ihren Fahrrädern auf einem Berg.