Schlafzimmermöbel: Komfortabel und gemütlich schlummern

Liegen im Schlafzimmer bergeweise Klamotten herum oder ist das Bett so unbequem, dass Sie morgens wie gerädert aufwachen, ist es höchste Zeit für neue Schlafzimmermöbel. Denn nur wenn geräumige Kleiderschränke, Kommoden und Nachttische Ordnung schaffen und Sie gut liegen, ist eine ungestörte Nachtruhe möglich. Ob Sie Ihr Schlafzimmer komplett einheitlich mit einem Möbelset gestalten oder Schlafzimmerschränke, Bett und Co. einzeln zusammenstellen, ist reine Geschmackssache. Wichtig ist in jedem Fall eine gute Qualität – bei Tchibo erkennbar am TCM-Siegel für "Tchibo Certified Merchandise".
  • Nachttisch
Ein Element unserer Nordic-Serie
8995
6900
Schnellansicht
-23 %
Nachttisch
Ein Element unserer Nordic-Serie
8995
6900
-20 %
Nachttisch »Eklund« mit Schublade
9995
7995
-40 %
Konsole mit Schubladen
19900
11900
Rauch Querklappbett »Albero« mit Regalelement
84900
wenige verfügbar
Nachtschrank »Moonlight«
8995
wenige verfügbar
  • Nachttisch
Besondere Höhe ermöglicht auch die Nutzung am Boxspringbett
Nachttisch
Besondere Höhe ermöglicht auch die Nutzung am Boxspringbett
9995
wenige verfügbar
-25 %
Kleiderschrank
19900
14900
wenige verfügbar
-23 %
Bettbank mit Schublade
16900
12900
wenige verfügbar
Boxspringbett »Jona«, 140 x 200 cm, mit Motor, Matratzenhärtegrad H2, beige
Boxspringbett »Jona«, 140 x 200 cm, mit Motor, Matratzenhärtegrad H3, beige
1.99900
1.99900
wenige verfügbarwenige verfügbar
2-türiger Kleiderschrank – 100 cm
Ein Element unserer Nordic-Serie
42900
Kommode »Bekeson«, schmal, anthrazit
Kommode »Bekeson«, schmal, weiß
27900
27900
-23 %
Kommode
29900
22900
-24 %
Stauraumbett, ca. 140 x 200 cm
49900
37900
-14 %
Ankleide Metall »CN3« mit 2 Schubladen, weiß
49900
42900
-16 %
Stauraumbett, ca. 160 x 200 cm
59900
49900
1 ...

Herzstück der Schlafzimmereinrichtung: Betten und Matratzen

Wenn Sie Ihr Schlafzimmer gestalten, sollten Sie dem Bett besondere Aufmerksamkeit schenken. Matratzen und Lattenroste spielen mit Abstand die wichtigste Rolle für einen guten Schlaf. Wählen Sie also Ihre Betten zuerst aus und kombinieren Sie danach die übrigen Möbel dazu. In der Regel sind das Nachttische, Kleiderschränke, Kommoden und eventuell ein Schminktisch. Dazu kommen gegebenenfalls weitere Stauraumlösungen wie Bettkästen und natürlich Lampenund Textilien.
Ein großes freistehendes Bett lädt im Schlafzimmer zum Relaxen ein.

So wählen Sie Ihren Schlafzimmerschrank passend zum Raum aus

Je nach Platz und Grundriss Ihres Schlafzimmers gibt es Schlafzimmerschränke mit verschiedenen Türarten. Ist beispielsweise der Durchgang zwischen Bett und Schrank sehr eng, sind Schiebe- bzw. Schwebetürenschränke eine gute Wahl. Möchten Sie den Raum in der Höhe ausnutzen, bieten sich Schranksysteme mit Schrankaufsätzen an. Hängeschränke über dem Bett sind eine weitere Möglichkeit, um in kleinen Schlafzimmern möglichst viel Stauraum zu integrieren. Und schließlich gibt es noch Eckkleiderschränke, mit denen Sie ansonsten ungenutzten Platz verwenden.
Schlafzimmermöbel gibt es von romantisch bis klassisch.

Design von Schlafzimmermöbeln – modern oder klassisch

Kaufen Sie Schlafzimmermöbel komplett in einem Design, brauchen Sie nicht lange nach zusammenpassenden Stücken suchen. Für Romantiker ist der Landhausstil ein Tipp. Ein Himmelbett und Schränke aus Massivholz – gerne mit geschnitzten Ornamenten – verströmen eine behagliche Atmosphäre. Mit klaren Linien und glatten Oberflächen punkten dagegen moderne Schlafzimmermöbel. Hochglanzfronten, Spiegel und metallische Zierelemente und Griffe runden dieses Design ab. Eine klassische Einrichtung legen Sie sich mit einfach gehaltenen Möbeln aus Holz zu.

Lampen, Dekoration und Heimtextilien als Ergänzung Ihrer Möbel

Sind die Schlafzimmermöbel gefunden, geht es an den Feinschliff. Eine wichtige Rolle spielen Schlafzimmerlampen – mit einer warmen Beleuchtung schaffen Sie eine gemütliche und entspannte Atmosphäre in Ihrem Ruheraum. Auch Teppiche, Vorhänge, Bettwäsche und andere Heimtextilien erhöhen den Kuschelfaktor. Stimmen Sie diese Ergänzungen auf den Stil Ihrer Schlafzimmermöbel ab. Geometrische Muster etwa passen zum modernen Stil, verspielte und florale Muster unterstreichen einen romantischen Charakter des Raums.
Hübsch dekoriertes Kinder-Schlafzimmer lädt zum Träumen ein.