Trinkgläser in allen Formen und Farben

Über die Frage, wofür Trinkgläser dienen, braucht man nicht viele Worte zu verlieren. Aber die Menschen neigen dazu, das Praktische mit dem Schönen zu verbinden, und so ist die Vielfalt an Gläsern nahezu unbegrenzt: Praktisch und stabil im Alltag, klein oder groß, zierlich und edel für festliche Anlässe, farblos oder bunt – Glas ist ein fantastisches Material, das alle Varianten möglich macht. Schauen Sie sich bei Tchibo um und kaufen Sie Ihre Trinkgläser im Set oder einzeln günstig online.

Das richtige Glas für jeden Anlass und Inhalt

Ein schön gedeckter Tisch macht auch im Alltag das Essen zu einem kleinen Ereignis, und da gehören passende Trinkgläser einfach dazu. Schlichte Wassergläser sind die Grundausstattung, die in keinem Haushalt fehlen darf und die auch für Saft und Schorlen ideal ist. Trinkgläser mit Stiel haben Stil und sorgen für ein feierlicheres Ambiente. Kommen Gäste, empfiehlt es sich, sowohl Wasser- als auch Weingläser zu decken, damit für beides passende Trinkgefäße vorhanden sind. Achten Sie bei der Auswahl nicht nur darauf, ob Ihnen das Design spontan gefällt, sondern auch darauf, dass die Gläser stilistisch und farblich zu Ihrem Geschirr passen.
Eine Familie sitzt im Garten an einem gedeckten Tisch.

Warum verschiedene Trinkgläser?

Dass es unterschiedliche Formen für Trinkgläser gibt, ist nicht nur eine Frage des Stils. Manche Weine und Spirituosen müssen "atmen", damit sie ihren vollen Geschmack entfalten, und dies tun sie am besten in bauchigen Gefäßen. Außerdem hat die Form des Glases Einfluss darauf, wo im Mund das Getränk ankommt und welche Geschmacksnerven besonders aktiviert werden. Auch wenn Sie vielleicht kein Weinkenner sind oder die kleine Küche oder die kleine Haushaltskasse nicht zulassen, dass sich etliche verschiedene Gläser in Schränken und Vitrinen tummeln: Neben einfachen großen Trinkgläsern für Wasser oder Saft gehören zumindest ein paar Wein-, Bier- und Sektgläser zur Grundausstattung.
Eine Grillparty.

Wie groß sollten Trinkgläser sein?

Diese Frage lässt sich nicht einfach mit einer Zahl beantworten. Denn das ist Geschmackssache im doppelten Sinne: Es kommt darauf an, was Sie aus dem Glas trinken möchten, und welche Größe Ihnen am besten gefällt. Trinkgläser für Wasser oder Saft fassen meist 0,2 bis 0,3 l. Manche mögen jedoch lieber kleine Gläser, die sich besser halten lassen und in denen das Getränk nicht absteht, während andere lieber seltener nachschenken möchten. Biergläser haben in der Regel ein Volumen von 0,2 bis 0,4 l, Weizengläser fassen einen halben Liter. Bei einem Weinglas kommt es weniger darauf an, wieviel hineinpasst, als wieviel hineingehört. Vor allem bauchige Rotweingläser sollten Sie nie bis zum Rand füllen.

Trinkgläser und Spülmaschine

In der Regel sind Trinkgläser spülmaschinenfest und problemlos zu reinigen. Jedoch kann es passieren, dass sie im Laufe der Zeit ein wenig trüb oder milchig werden. Gründe dafür können Glaskorrosion, Kalkablagerungen oder aber eine falsche Dosierung von Spülmittel sein. Ein praktisches Hausmittel dagegen ist es, einen Löffel Schmierseife in warmem Wasser aufzulösen und die Gläser mit einem Mikrofaser- oder Baumwolltuch abzureiben. Essigreiniger oder Zitronensäure eignen sich, um Verunreinigungen durch Kalk zu entfernen. Besonders empfindliche Gläser sollten Sie lieber vorsichtig mit der Hand spülen. Stöbern Sie bei Tchibo nach passenden Trinkgläsern mit dem TCM-Qualitätssiegel.
Eine Familie deckt den Tisch.