×
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
Schließen
Kaffee Lexikon Tchibo

Was ist ein Espressokocher?

Ein Espressokocher, teilweise auch als Espressokanne oder Herdkanne bezeichnet, ist eine spezielle Kanne für die Zubereitung von Espresso auf dem Kochherd. In Italien wird er auch als Caffettiera oder Moka bezeichnet. Der bekannteste Espressokocher ist wohl das achteckige Modell „Moka Express“, das von Alfonso Bialetti entwickelt wurde. Die Espressokanne gibt es in verschiedenen Größen für verschiedene Kaffeemengen.

Welchen Kaffee nutzt man für Espressokocher?

Für die Zubereitung von Kaffee im Espressokocher eignen sich insbesondere spezielle Espressoröstungen, da diese geschmacklich das beste Ergebnis liefern.

Kann man normalen Kaffee im Espressokocher machen?

Generell kann man jede Kaffeebohnenmischung im Espressokocher zubereiten. Wichtig ist allerdings, dass das Kaffeemehl besonders fein gemahlen ist.

Wie kocht man Kaffee mit einem Espressokocher?

Zuerst füllt man bis zum unteren Rand des Überdruckventils Wasser in den unteren Teil des Espressokochers. Dann setzt man darauf den Trichtereinsatz und füllt diesen bis zum Rand mit Kaffeemehl. Das Kaffeemehl wird glatt gestrichen, aber nicht festgedrückt. Dann wird das Oberteil der Kanne festgeschraubt und die Kanne auf den Herd gestellt.

Wie reinige ich einen Espressokocher?

Ein Espressokocher sollte am besten per Hand gereinigt werden, allerdings nicht mit Spülmittel: Zum Reinigen zerlegt man ihn in seine Bestandteile und spült diese am besten einfach mit klarem Wasser ab. Dann trocknet man bis auf das Kannenoberteil die Einzelteile kurz mit einem Handtuch ab und lässt anschließend alle Teile zusätzlich separat an der Luft trocknen.

Welche Espressokocher sind für den Induktionsherd geeignet?

Ein Espressokocher ist dann für den Induktionsherd geeignet, wenn er aus ferromagnetischem Stahl besteht. Ob dies bei einer Kanne der Fall ist, kann man beispielsweise herausfinden, indem man einen Magneten an den Boden hält. Bleibt der Magnet haften, ist der Espressokocher für den Induktionsherd geeignet.

Kann ein Espressokocher explodieren?

Im Unterteil des Espressokochers befindet sich ein Sicherheitsventil durch das der Wasserdampf bei Verstopfungen schnell entweichen kann. Durch diese Vorrichtung wird verhindert, dass der Espressokocher explodiert.

Hier gibt es das ideale Zubehör für Ihren Kaffee

    
Barista-Kaffeedose mit Kaffeelot
Zurzeit nicht bestellbar
Barista-Kaffeedose mit Kaffeelot
Mit Deckel aus Eichenholz – inkl. Barista-Kaffeelot
12,99 €
Barista-Kaffeebereiter
Aufbrühen von Hand – für volles Aroma
29,95 € 15,00 € Quickshop
Barista-Kaffeemühle
Kaffee jederzeit frisch von Hand mahlen
16,99 € Quickshop
Elektrische Kaffeemühle
Aromaschonendes Mahlen
49,95 € Quickshop
    
Barista-Handkaffeefilter
„Pour-over“: einfacher Handaufguss zum Aufbrühen von frischem, aromatischem Kaffee
ab 7,99 € Quickshop
 
Erhältlich in:
 
Milchkännchen
Aus hochglanzpoliertem Edelstahl
8,95 € Quickshop
Coffee-to-go-Becher
Mit umlaufendem Trinkrand
9,99 € Quickshop
2 Barista-Latte-macchiato-Gläser
Aus hitzebeständigem Glas – auch für kochend heißes Wasser geeignet
6,99 € 5,00 € Quickshop