Die Kaffeerei-
Rösterei aus Pinneberg

Bei "Die Kaffeerei" veredeln wir die besten Kaffees der Welt in kleinen Mengen, damit sie immer frisch bei dir zu Hause ankommen. Hier gibt es keine Massenware. Kaffee ist für uns Genuss und eine Leidenschaft – und wir lieben es, diese mit euch zu teilen. Getreu unserem Motto „Röst in Peace.“ verlieren wir dabei nie unsere Werte aus den Augen, nämlich: Nachhaltigkeit, Transparenz, Qualität und echte Handarbeit.
2 Leute – 1 gemeinsamer Antrieb.

Wir beide – Vicky und Lars – kennen uns schon ewig. Kurz nach dem Abi haben wir gemeinsam in einem Café auf St. Pauli gearbeitet, sind Freunde geworden und haben uns ein paar Jahre später dann mit eigenen Cafés erfolgreich selbstständig gemacht. Wir waren schon immer auf der Suche nach dem perfekten Kaffee - besuchten Farmen, machten Barista-Kurse ... das volle Programm. Aber den für uns perfekten Kaffee haben wir nie gefunden. Deshalb 2019 die Entscheidung: Wir rösten selbst, gründen unsere eigene Kaffeerösterei und schauen mal, wie es ankommt. Glücklicherweise wurden unsere Produkte sehr gut angenommen, also gaben wir unsere Cafés ab und stiegen voll in "Die Kaffeerei" ein.

Was Qualität für uns ausmacht.

In unserem portugiesischen Trommelröster in Pinneberg veredeln wir die besten Kaffees der Welt in kleinen Mengen, damit sie immer frisch bei dir zu Hause ankommen. Qualität & Geschmack haben bei uns höchste Priorität. Wir verarbeiten ausschließlich die hochwertigsten Bohnen und legen unseren Fokus auf schokoladig-nussige Kaffees.

Die ideale Kombi.

Bei einem guten Kaffee kommt es auf drei Dinge an: die Qualität des Rohkaffees, das Röstverfahren und zu guter Letzt: die richtige Zubereitung. Damit der Kaffee überall gleich gut schmeckt, unterstützen wir dich auch gerne in Sachen Maschineneinstellungen und in Schulungen.

5 Fragen : 5 Antworten
Beantwortet von Vicky, Inhaberin Die Kaffeerei
① WARUM HABT IHR DIESEN NAMEN FÜR EURE RÖSTEREI GEWÄHLT?
Wir wollten es simpel halten. Der Name beschreibt, was wir machen. Bei uns dreht sich alles um Kaffee.

② WAS HAT EUCH MOTIVIERT, KAFFEERÖSTER ZU WERDEN?
In erster Linie wollten wir für uns selbst den perfekten Kaffee finden.

③ WIE TRINKST DU DEINEN KAFFEE AM LIEBSTEN?
Als Flat White oder Filter.

④ WANN MACHT EUCH DAS RÖSTER-SEIN BESONDERS SPAß?
Beim Kontakt zu Menschen und bei der Schaffung eines Produkts, was man schmecken, fühlen und riechen kann ... Ein Produkt, wofür wir uns persönlich begeistern.

⑤ WAS HABT IHR GEMACHT, BEVOR IHR IN DER KAFFEEBRANCHE GEARBEITET HABT?
Wir waren beide bereits selbstständig mit eigenen Cafés.

Unser soziales Engagement: Mit jedem verkauften Kilo Kaffee spenden wir 25 Cent an soziale Institutionen im regionalen Umfeld.

Unsere Geschichte beginnt in der Gastronomie. Daher kennen wir die Bedürfnisse der Kunden am besten.

Der Kavalier Espresso

Der Kavalier war unser erstes Produkt im Regal: Dieser Kaffee ist sehr klassisch. Im Cappuccino schmeckt er wie ein Stück Vollmilchschokolade.

Die Kaffeerei
Dunkle Schokolade, Karamell
Intensität:46 Röstung:36
250g Ganze Bohne
ab940
€/kg 37,60
Schnellansicht
Als Espresso schmeckt er wie Urlaub in Italien, als Cappuccino wie eine Tafel Vollmilchschokolade. Nicht umsonst ist es unser meistverkaufter Kaffee.
Lars Inhaber von Die Kaffeerei

Unser Ziel war es, einen Espresso zu entwickeln, der jedem schmeckt: schokoladig, nussig, intensiv, mit wenig Säure - quasi ein perfekter Allrounder. Und here we go: Mit unserem Kavalier ist uns das auch hervorragend gelungen.
In vier Schritten zum perfekten Der Kavalier Espresso
Wir empfehlen dir die Zubereitung in einer Siebträgermaschine. Er eignet sich besonders gut als Espresso oder als Basis für ein Milchgetränk, wie Cappuccino oder Flat White.

So geht's:

1. Stelle die Wassertemperatur deiner Siebträgermaschine auf 94°C ein.

2. Wir empfehlen 19 g Kaffee. Am besten du mahlst den Kaffee frisch mit der Handmühle oder einer elektrischen Kaffeemühle. Wähle einen sehr feinen Mahlgrad.

3. Nutze den Tamper, um das Kaffeepulver festzudrücken und spanne den Siebträger ein. Starte danach direkt den Brühvorgang.

4. Bei 19 g Kaffee, sollten 42 ml Kaffee wieder aus der Siebträgermaschine rauslaufen. Insgesamt sollte der ganze Brühvorgang in 29-32 Sekunden abgeschlossen sein.